Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Deko Design Klein 1. Auftragserteilung Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der Käufer unsere Verkaufsbedingungen als allein verbindlich an. Einkaufsbedingungen des Käufers haben keine Güitigkeit ohne daß es eines ausdrücklichen Widerspruchs durch uns bedarf. 2. Zahlung Lieferaufträge: Die Zahlungsfrist beträgt ab Rechnungsdatum 8 Tage ohne Abzug. Ein Skontoabzug von der Rechnung ist unzulässig. 3. Mängelrügen Beanstandungen werden nur berücksichtigt wenn sie binnen 8 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden. Bei von uns anerkannten Mängeln wird die Ware zurückgenommen und nach unserer Wahl entweder Ersatz geleistet oder der Gegenwert vergütet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Geringfügige Schäden wie Haarrisse etc. können nicht als Reklamation anerkannt werden. Schadenersatzansprüche des Käufers auf Grund von Mängeln wegen Lieferungsverzuges oder aus sonstigen Rechtsgründen sind ausdrücklich ausgeschlossen. Der Mangelanspruch verjährt spätestens in einem Monat der Ablehnung der Mängelrüge. Aufrechnungen mit Ansprüchen des Käufers jeglicher Art sind unzulässig, desgleichen die Zurückbehaltung von Zahlungen wegen solcher Ansprüche. 4. Eigentumsvorbehalt An allen von uns gelieferten Teilen behalten wir uns das Eigentum bis zur Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor. An eingesandten Gegenständen erhalten wir bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung vom Auftraggeber das Sicherungseigentum eingeräumt. Die Ablieferung des in unserem Sicherungseigentum stehenden Gegenstandes erfolgt unter gleichzeitiger Vereinbarung eines Leihverhältnisses wonach wir mittelbare Besitzer bleiben. Bei laufender Rechnung dient der Eigentumsvorbehalt bzw. das Sicherungseigentum zur Sicherung unserer Saldoforderung. 5. Lieferzeit Vereinbarte Lieferfristen beginnen, soweit nichts anderes vereinbart ist, mit der Absendung der Auftragsbestätigung zu laufen, Vorausgesetzt, dass alle Einzelheiten der Ausführung geklärt sind und der Auftraggeber seinen Vertragspflichten nachkommt. Nachträgliche Änderungen oder Erweiterungen des Auftrages verlängern die Lieferfrist um einen angemessenen Zeitraum. Umstände, die die Ausführung des Auftrages vereiteln oder wesentlich behindern, erschweren oder gefährden, berechtigen uns, unsere Leistungen um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder von dem Auftrag, soweit er noch nicht erfüllt ist, zurückzutreten. Schadenersatzansprüche des Auftraggebers wegen Lieferungsverzuges sind ausgeschlossen. Zu Teillieferungen sind wir berechtigt. 6. Versand und Gefahrenübergang a) Unsere Lieferungen erfolgen unfrei. b) Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt durch DPD. Pro Karton/Figur fallen hierbei Versand- und Verpackungskosten in Höhe von 7,00€ an. c) Der Versand ins Ausland wird nach dem jeweiligen Aufwand berechnet. 7. Auftragsannullierungen Auftragsannullierungen vom Kunden berechtigen uns zur Nachforderung sämtlicher angefallenen und daraus entstehenden Kosten. 8. Erfüllungsort und Gerichtsstand Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie ausschließlicher Gerichtsstand. für alle Klagen auch im Wechsel- und Scheck¬prozeß ist Altenkirchen. Es gilt deutsches Recht. Wir sind aber auch berechtigt am Sitz des Abnehmers zu klagen. Herdorf den 01.08.2008. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen Allgemeines:Lieferungen erfolgen ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende. Unsere Lieferungen/Leistungen erfolgen, soweit nicht andere schriftliche Vereinbarungen getroffen werden, ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen. Einkaufsbedingungen des Bestellers, die mit diesen Bedingungen im Widerspruch stehen, sind für uns unverbindlich. Angebote von unserer Seite sind grundsätzlich freibleibend, soweit nicht ausdrücklich deren Verbindlichkeit vereinbart wurde. Im Rahmen der von uns abgegebenen Angebote behalten wir uns an sämtlichen Kostenvoranschlägen und Zeichnungen Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Papiere dürfen irgendwelchen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Lieferzeitangaben sind unverbindlich und gelten nur annähernd. Die Preise sind freibleibend und verstehen sich netto in Euro, zuzüglich 19 % gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten. Der Versand erfolgt unfrei. Die Gefahr geht mit der Absendung auf den Besteller über. Reklamationen werden nur innerhalb 7 Tagen anerkannt. Für Transportschäden übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Empfänger ist verpflichtet, sichtbare Schäden bei der Warenannahme auf dem Empfangsschein zu vermerken. Rücksendungen sind nur nach vorheriger Absprache mit uns möglich. Gutschriften für Warenrücksendungen erhalten Sie nur für original verpackte Ware nach Vorlage der Rechnung mit einem Abzug von 20 % Bearbeitungsgebühr. Sonderanfertigungen werden nicht zurückgenommen.  Bei Neukunden erfolgt die Lieferung nur gegen Vorauskasse. Bei Lieferung gegen Rechnung ist die Zahlung innerhalb von 10 Tagen rein netto fällig. Sollten wegen mangelhafter Lieferungen oder Leistungen unsererseits irgendwelche Nachbesserungen nötig sein, so dürfen Zahlungen vom Besteller nur in einem Umfang zurückgehalten werden, der in einem angemessenen Verhältnis zu den nachzubessernden Gegenständen steht. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer gesamten, auch künftig entstehenden, Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer unser uneingeschränktes Eigentum. Dies gilt auch bei Weiterveräußerung bzw. Weiterverarbeitung. Im Falle einer wirksamen Weiterveräußerung vor Bezahlung des Kaufpreises tritt der Käufer hiermit die ihm gegen den Drittschuldner zustehenden Forderungen an uns ab. Bei einer Pfändung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Gegenstände verpflichtet sich der Besteller, darauf hinzuweisen, dass die Gegenstände nicht sein Eigentum sind, und benachrichtigt uns von der Pfändung, damit wir die gelieferte Ware wieder abholen können. Vorbehalte gelten für technische Änderungen, Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und Liefermöglichkeiten. Verchromte Oberflächen sind nicht geschliffen bzw. poliert, kleinste Kratzer sind möglich, und berechtigen nicht zur Reklamation bzw. zum Zahlungsabzug. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Betzdorf. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des BGB.